Über uns

Wir bieten ein umfassendes Angebot an therapeutischen und präventiven Leistungen für Patienten und Teilnehmer in persönlichem Ambiente. Hochqualifizierte Mitarbeiter, modernste Ausstattung sowie aktuelle Therapiemöglichkeiten und Trainingsmethoden gewährleisten Ihnen optimale Behandlungsergebnisse.

Sie werden bei uns nach einem ganzheitlichen und wissenschaftlichen Behandlungskonzept beraten und behandelt.
Unser Konzept ist ein wissenschaftlich fundiertes und orthopädisches Behandlungskonzept, welches eng die Fachrichtungen der Physiotherapie und der medizinischen Trainingstherapie miteinander verbindet.

Wir sind von allen gesetzlichen Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und privaten Kostenträgern zugelassen.

Neben unserem umfangreichen, physiotherapeutischen Angebot bieten wir Ihnen ein sicheres, einfaches und effektives Training in unserem Gesundheitszirkel an. Dieses Gesundheitstraining rundet unser Konzept ab.

Erlebe was passiert, wenn clevere Technik, physiotherapeutische Betreuung und ein fehlerfreies Training aufeinander treffen.

Gerne informieren und beraten wir Sie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Team

Tobias Penning - Fitnessökonom B. A.

Seit 2011 bin ich für das Unternehmen im Einsatz. Neben der Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben bin ich euer Ansprechpartner vor Ort. Ihr findet mich auf der Trainingsfläche oder auch im Kursraum. Zu meinem sportwissenschaftlichen Studium habe ich viele Aus- und Fortbildungen im Gesundheits- und Leistungssport absolviert. In meinen sportlichen Interessen gehört neben dem Physio Aktiv Rhauderfehn der Handballsport. Weiterhin bin ich bei einigen Volksläufen als Teilnehmer zu finden.

Malte Rademacher - leitender Physiotherapeut

Ich bin seit Anfang 2017 im Team und arbeite seit 8 Jahren als Physiotherapeut. In dieser Zeit habe ich Fortbildungen im Bereich der manuellen Lymphdrainage, Body Workout und eine Fortbildung als Rückenschullehrer durchlaufen. Zudem bin ich Spinning Instructor.

Hannah-Deike Schwaldat - Gesundheitsmanagerin B.A.

Von 2015 bis Dezember 2018 war ich als duale Studentin im Physio Aktiv Rhauderfehn tätig. Mein Studium schloss ich mit dem Bachelor of Arts im Gesundheitsmanagement erfolgreich ab. Ab Februar 2019 absolviere ich den aufbauenden Masterstudiengang. Ihr findet mich im Studio an der Rezeption, da ich mich gerne um organisatorische Angelegenheiten kümmere. Des Weiteren freue ich mich auf die Reha-Kurse und auf die Betreuung eures Trainings.

Petra Meyer - Physiotherapeutin

Ich bin seit Anfang 2018 im Team und arbeite als Physiotherapeutin und sektoralen Heilpraktikerin. Fortbildungen habe ich in den Bereichen der Manuellen Lymphdrainage, Cranio Sacrale 1-3, Dorn Preuss Massage, Faszienmanipulation, Präventionskurse wie Rückenschullehrer, Aquafitness, Pilates, Funktionell Training und Beckenbodentraining durchlaufen. Zudem führe ich diverse Wellnessbehandlungen wie Ayurvedische Massage, Hot Stone Massage und Fußreflexzonenmassage durch. Zurzeit befinde ich mich in der Ausbildung zur Manuellen Therapie.

Sandra Beekmann - Physiotherapeutin

Ich bin seit 2016 examinierte Physiotherapeutin. Zu meinen Beruflichen Aufgaben gehören die Krankengymnastik und Massagen. Ebenfalls gebe ich gerne Rehasport Kurse.

Sven Schnieders - Fitnesskaufmann

Ich habe meine Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann im Sommer 2018 erfolgreich abgeschlossen. Meine Interessen liegen im Bereich Gesundheitstraining und Fußball. Ihr werdet mich auf der Trainingsfläche als Ansprechpartner finden.

Christoph Kuhl - dualer Student Fitnessökonomie

Ich bin seit dem 1. September 2017 dualer Student im Physio Aktiv Rhauderfehn. Berufsbegleitend studiere ich an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Berlin. In meiner Freizeit gehe ich gerne selber trainieren oder spiele Fußball in meinem Heimatverein. Ihr findet mich im Physio Aktiv auf der Trainingsfläche und an der Rezeption. Zusätzlich fordere ich euch regelmäßig im Kursraum.

Sina Boelsen - Trainer A Lizenz, Hot Iron Instructor

Seit mehreren Jahren arbeite ich nebenberuflich als Kurstrainerin im Physio Aktiv Rhauderfehn. Ich unterrichte die Hot Iron Kurse und vertrete gerne den Kurs „Starker Rücken“. Anzutreffen bin ich im Kursraum oder auch auf der Trainingsfläche, während ich selbst trainiere!

Bettina Brandt - Yoga Trainerin

Ich arbeite und trainiere im Studio seit 2004, anfangs als Indoorcycling-­Instructor und Zumba-Trainerin und seit 2014 als Kursleiterin für CTC Yoga. Außerdem bin ich Teamleiterin des Physio­ Aktiv­ Radrennteams 'Lee Racer', das im Mai 2008 gegründet worden ist. Ihr trefft mich im Physio Aktiv im Kursraum, wo ich mich zusammen mit Gaby auf euch freue und auf der Trainingsfläche.

Gaby Wilbers - Yoga Trainerin

Seit 2014 bin ich im Physio Aktiv Rhauderfehn und gebe Clubjoy Yoga. Gestartet bin ich mit dem Programm 41. Viele haben schon Clubjoy Yoga ausprobiert und sind jetzt regelmäßig dabei. Der ganze Körper wird in fließenden Bewegungen trainiert. Koordination, Flexibilität und Kraft werden verbessert. Nimm dir 1 Stunde Zeit für Dich. Probiere es aus! Bettina und ich teilen uns die Kurse. Wir freuen uns auf Euch!

Bernhard Jütting – Hausmeister

Hallo Leute, ich bin der Mann für alle Fälle. Hausmeister im Physio Aktiv und das seit schon 10 Jahren. Bei technischen Problemen seid ihr bei mir genau richtig!

Käthe Mühring

Ich bin die gute Fee im Studio und sorge für Sauberkeit und Ordnung ... und Mittagessen!

Unsere Leistungen

Physiotherapie

Craniosakrale Therapie
Ayuverda Massage
Wellnessmassage
Fußreflexzone
Heilpraktiker für Physiotherapie
Osteopathie
Krankengymnastik
Lymphdrainage
Massage

Kurse

Functional Training
Rückbildungsgymnastik
Prävention nach §20
Rückentraining
Rehasport / Funktionstraining
Langhanteltraining
Yoga
Cyber Moves
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Gesundheitstraining in Verbindung mit dem effizienten Biocircuit

Gesundes Training für jedes Alter
Bewegung ist in jedem Alter ein wichtiger Faktor zum Erreichen oder Beibehalten einer hohen Lebensqualität. Egal, ob Sie einfach etwas für sich tun wollen, ob Sie jung oder alt sind oder ein gesundheitliches Ziel verfolgen – bei uns trainieren Sie unter fachlicher Betreuung.

Kraft und Ausdauer: Die Doppelstrategie
Unsere Trainingscircuits sind eine Kombination von Kraft- und Ausdauer-Training. Sie trainieren alle großen und wichtigen Muskelgruppen in Bezug auf Haltung und Gelenkstabilität. Dadurch ist es das ideale Training für eine schmerzfreie und starke Rückenmuskulatur, einen aktiven Stoffwechsel, ein starkes Herz und eine straffe Figur.

Die Vorteile des Biocircuit

  • Maximale Trainingsabwechslung
  • Größte Effizienz
  • Individuelle Anpassung
  • Höchste Sicherheit
  • Beste Betreuung
  • mywellness Cloud App
  • Geräte mit erstklassiger Biomechanik
  • Optimales Training
  • Einzigartige NASA-Technologie
  • Dokumentation der Fortschritte

Physiotherapie

Die physiotherapeutische Behandlung beinhaltet ein breites Spektrum spezieller Therapiemethoden.

  • manuelle Lymphdrainage
  • klassische Massage
  • Wärmetherapie
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Elektrotherapie/Ultraschall

Als geprüfte Heilpraktiker können Sie bei uns auch alle Leistungen ohne eine ärztliche Verordnung in Anspruch nehmen.

Vor der Behandlung führen wir eine ausführliche Anamnese durch, denn nicht nur die Betrachtung Ihrer momentanen Beschwerden, sondern auch der Blick auf Ihre vorhergehenden Beschwerden und Erkrankungen bilden die Grundlage für ein auf Sie abgestimmtes Behandlungskonzept.

Rehasport / Funktionstraining

Holen Sie sich Ihre Kraft zurück!

Rücken- und Gelenksprobleme sind längst Zivilisationskrankheiten. Aufgrund der vielen technischen Errungenschaften setzen wir unsere Muskulatur im Alltag kaum noch ein. Wir arbeiten nach dem Motto: „Ein starker Rücken kennt keinen Schmerz.“

Im Physio Aktiv haben Sie die Möglichkeit, parallel zu Ihrer therapeutischen Behandlung an einem speziellen Gesundheitszirkel Ihre Kraft aufzubauen. Dadurch erzielen wir einen deutlich besseren Therapie-Erfolg als auf herkömmliche Art.

Osteopathie

Was ist Osteopathie und wem kann diese Behandlung helfen?

„Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Methode, die zur Diagnose und Therapie die Hände einsetzt. Die osteopathische Behandlung hat das Ziel, Einschränkungen der Beweglichkeit von Strukturen und Geweben zu korrigieren und dadurch das körperliche und seelische Wohlbefinden wiederherzustellen.“

Osteopathie hat allerdings auch klare Grenzen. Krebserkrankungen, akute Infektionen, akute Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Brüche und offene Wunden sind für eine Behandlung durch den Osteopathen nicht geeignet.

Beispiele für häufige Indikationen:

  • akute sowie chronische Rückenbeschwerden
  • Hüft, Knie, oder Schulterschmerzen
  • Migräne, Schwindel, Tinnitus
  • Sodbrennen, Verdauungsstörungen
    und Menstruationsbeschwerden

Hansefit

Wir sind Hansefit-Partner!

Gesundheit, Motivation und Arbeitszufriedenheit sind Grundvoraussetzungen für gute Arbeit.

Mit dem Marktführer Hansefit können Sie ein betriebliches Gesundheitsprogramm etablieren, das Ihnen dabei hilft Ihre Mitarbeiter mit diesen Punkten zu stärken. Nutzen Sie unzählige Trainingsmöglichkeiten in unserem Studio!

Mitarbeiter motivieren und den Krankenstand senken!

Wir bieten Ihnen individuelle Möglichkeiten zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge und informieren Sie gern.

Kontakt

Kontaktdaten

Adresse

Untenende 30 · 26817 Rhauderfehn

Telefon

+49 4952 990370

Facebook

Ihr findet uns natürlich auf Facebook.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 21.00 Uhr

Samstags: 10.00 - 16.00 Uhr

Impressum

Anschrift

Physio Aktiv Rhauderfehn
Ralf Bruns und Ewald Schliep GbR
Untenende 30
26817 Rhauderfehn

Telefon: +49 4952 990370
E-Mail: info@physio-aktiv-rhauderfehn.de

Inhaltlich Verantwortlicher (gemäß § 6 MDStV):
Gesellschafter: Ralf Bruns und Ewald Schliep

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a
Umsatzsteuergesetz: DE 257 557 562

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung: Gesellschaft
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

Aufsichtsbehörde:

Berufsrechtliche Regelungen:
www.bundesrecht.juris.de/mphg/BJNR108400994.html
(Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie)
und
www.bundesrecht.juris.de/bundesrecht/heilmwerbg/gesamt.pdf
(Heilmittelwerbegesetz)

Rechtlicher Hinweis:
Inhalt und Struktur dieser Internet-Seite sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung, Veränderung, Bereitstellung für Dritte oder Bearbeitung sämtlicher Inhalte und Strukturelemente, insbesondere Texte, Textteile, Bildmaterial, Grafiken, Programme und Designelemente, bedarf der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von der Ralf Bruns und Ewald Schliep GbR und soweit die Inhalte und Strukturelemente nach deutschem Recht, insbesondere deutschem Urheberrecht, schutzfähig sind. Insbesondere bedarf die Übernahme auf andere Internet-Seiten der vorgenannten Zustimmung. Ohne Zustimmung ist lediglich die private, nicht kommerzielle Nutzung der Inhalte und Strukturelemente ohne deren Bearbeitung an jeweils einem Arbeitsplatz zulässig.

Haftungshinweis:
Wir überprüfén und aktualisieren die Inhalte auf dieser Internet-Seite regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt können sich zwischenzeitlich Änderungen ergeben. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und aktuell dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen („Links“) zu anderen Internet-Seiten, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden. Wir sind für die Inhalte anderer Internet-Seiten, die der Nutzer durch Aktivierung eines Links erreicht, nicht verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten. Stand Februar 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bilder: ©shutterstock.com

Realisierung und Gestaltung
BB IT-Solution & Consulting GbR

Webdesign, Programmierung oder Webhosting, wir bieten Ihnen alles für einen wirkungsvollen Auftritt im Internet. Das Leistungsspektrum der Internetagentur umfasst dabei auch Content Management Systeme und Onlineshop Systeme.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Das Thema Datenschutz hat für uns im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit einen besonders hohen Stellenwert.
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Ihre Rechte, die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) in unserem Unternehmen sowie unserem Online-Angebot.

Begriffsbestimmungen

Hinsichtlich der verwendeten Begriffe, wie z.B. „Verarbeitung“, „Verantwortlicher“ oder „Auftragsverarbeiter“ verweisen wir trotz unserer nachfolgenden Begriffsbestimmungen zusätzlich auf die Definitionen insb. im Art. 4 der DS-GVO.

In dieser Datenschutzerklärung und auf unserer Internetseite finden unter anderem folgende Begrifflichkeiten Verwendung:

a) Personenbezogene Daten
Hierunter sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine natürliche Person wird als identifizierbar angesehen, wenn sie (direkt oder indirekt) mittels Zuordnung zu Kennungen, wie Name, Kunden- oder Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung (z.B. Cookie) oder besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. Besondere Merkmale sind bspw. Angaben zur physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität von natürlichen Personen.

b) Betroffene Person
Eine betroffene Person ist jede identifizierbare oder identifizierte natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem (für die Verarbeitung) Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitungstätigkeiten können sein: Erhebung, Erfassung, Organisation, Ordnen, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Auslesen, Abfragen, Verwendung, Offenlegung durch übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder die Verknüpfung, Einschränkung, Löschen oder Vernichtung. Eine Verarbeitung ist jeder (mit oder ohne Einsatz automatisierter Verfahren durchgeführte) Vorgang bzw. jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Bei einer Einschränkung der Verarbeitung werden personenbezogene Daten mit dem Ziel markiert, eine künftige Verarbeitung einzuschränken. Die Markierung ist insb. dann sinnvoll, wenn eine Löschung der Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten (z.B. Aufbewahrungsfristen) nicht möglich ist.

e) Profiling
Der Begriff Profiling beschreibt eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass personenbezogenen Daten dazu verwendet werden, bestimmte persönliche Aspekte einer natürlichen Person zu bewerten, zu analysieren oder bspw. Verhalten vorherzusagen. Aspekte sind bspw. Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsorte oder Ortswechsel.

f) Pseudonymisierung
Durch Pseudonymisierung werden personenbezogener Daten anonymisiert verarbeitet, so dass diese Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zuzuordnen sind. Sofern geeignete technische und organisatorische Maßnahmen die Trennung der jeweiligen Informationen gewährleisten, können die personenbezogenen Daten weder einer identifizierten noch einer identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortliche Stelle, Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher Verantwortliche Stelle, Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person (bspw. Unternehmen), Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden (auch Dritte, s.u.). Behörden, die nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten personenbezogene Daten erhalten, gelten nicht als Empfänger, wenn sie einen Untersuchungsauftrag erfüllen.

j) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der direkten Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung
Eine Einwilligung ist eine von der betroffenen Person freiwillig für einen bestimmten Zweck in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

l) Cookies
Als „Cookies“ werden Dateien bezeichnet, die auf den Bildschirmgeräten der Nutzer vom Browser gespeichert werden. Cookies können unterschiedliche Angaben enthalten. Ein Cookie dient primär dazu, Angaben eines Besuchers/zu einem Besucher (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Online-Angebotes zu speichern. Als „Session-Cookies“ werden temporäre Cookies bezeichnet. Diese werden gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen hat und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs eines Online-Shops oder ein Login-Status gespeichert werden. Permanente Cookies bleiben hingegen auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. In einem Cookie können die Interessen der Besucher gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden können. Dabei kann es sich auch um Cookies von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Online-Angebot betreibt, handeln.

Umfang des Auskunftsrechts

Nach Art. 15 Abs. 1 DS-GVO können Sie von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob durch uns Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies nicht zutrifft oder Daten anonymisiert verarbeitet wurden, erteilen wir Ihnen entsprechend eine Negativauskunft.

Zum anderen können Sie als betroffene Person ganz konkret Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden (z. B. Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Beruf, Bankverbindung, Konfession, etc.). Hinweis: Für Ihre Antragsstellung benötigen wir konkrete Informationen von Ihnen zu welchem Sachverhalt Sie Auskunft wünschen. Darüber hinaus muss uns eine eindeutige Identifizierung möglich sein.

Auf Wunsch teilen wir Ihnen, sofern aus dieser Datenschutzerklärung nicht ersichtlich, gemäß Art. 15 Abs. 1 DS-GVO gerne folgende Informationen mit:

  • Verarbeitungszweck
  • Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • vergangene und zukünftige Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern
  • geplante oder festgelegte Speicherdauer
  • Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Daten-Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO
  • Beschwerderecht für die betroffene Person bei der Aufsichtsbehörde
  • Herkunft der Daten (soweit diese nicht von/bei der betroffenen Person selbst erhoben wurden)
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling mit aussagekräftigen Informationen über die dabei involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen solcher Verfahren.
  • Datenübermittlung in Drittländer und gegebener Garantien gemäß Art. 46 DS-GVO

Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen eine Verschwiegenheitspflicht verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen.

Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Ralf Bruns und Ewald Schliep GbR
Untenende 30
26817 Rhauderfehn
Tel.: 04952 – 99 03 70
E-Mail: info@physio-aktiv-rhauderfehn.de
www.physio-aktiv-rhauderfehn.de
Ansprechpartner: Ralf Bruns, Ewald Schliep

Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

TOP Datenschutz GmbH & Co. KG
Wiekesch 1
26689 Apen
E-Mail: info@top-datenschutz.de
Website: http://www.top-datenschutz.de


Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO gerechtfertigt und erforderlich, um dem Besucher des Online-Angebots dieses samt seiner Funktionen und Inhalte zur Verfügung zu stellen (bspw., um einen zügigen Seitenaufbau zu gewährleisten, eine nutzerfreundliche Anwendung des Online-Angebots zu ermöglichen, die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten, die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern). Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen. Erst, wenn der Besucher von sich aus Daten von sich preis gibt, ermöglicht uns die weitere Verarbeitung die Beantwortung von Kontaktanfragen sowie sonstige Kommunikation mit Nutzern. Zum Zwecke der Reichweitenmessung und des Marketings nutzen wir eine Kombination aus allen uns zur Verfügung stehenden Daten im gesetzlich erlaubten Rahmen.

Kategorien personenbezogener Daten und betroffene Personen

Beim Aufruf unseres Online-Angebots werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server unseres Online-Angebots gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert.

Von uns oder Dritten verarbeitete personenbezogene Daten, die der Browser Ihres Endgeräts übermittelt:

  • IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
  • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
  • Webseite, von der aus der Besucher auf unser Online-Angebot gelangt (sog. Referrer-URL),
  • Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

Kategorien der von uns oder unseren Auftragsverarbeitern verarbeiteten personenbezogenen Daten:

– Adressdaten (z.B. Namen, Anschrift, Plz, Wohnort, ggf. Arbeitsort)
– Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse(n), Telefonnummer(n))
– Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Bilder, Videos, Dokumente)
– Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Kunden, Besucher/Gäste und sonstige Anwender/Nutzer des Online-Angebots (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „betroffene Personen“, „Kunden“, „Besucher“ oder „Nutzer“).

Auftrags- bzw. geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
– Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Widerrufsrecht einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 DS-GVO können Sie der zukünftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DS-GVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DS-GVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden. Sie haben die Möglichkeit den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, ggf. per Fax oder an unsere in dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserem Unternehmen formlos mitzuteilen.

Widerspruchsrecht bei Einsatz von Cookies

Wir oder von uns beauftragte Dritte können temporäre und permanente Cookies zu Marketingzwecken einsetzen und klären hierüber gemäß des Art. 13 Abs. 1 TMG beim Aufruf unseres Online-Angebotes und/oder in dieser Datenschutzerklärung auf. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wird darum gebeten die entsprechende Option in den Einstellungen des Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Einstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen (Schon für viele einfache Funktionen, wie der Darstellung des Navigationsmenüs, können Cookies notwendig sein).

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Onlinemarketing-Zwecken eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste erklärt werden (bspw.: http://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/). Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies in den Einstellungen des Browsers generell deaktiviert werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls viele Online-Angebote nicht ohne Einschränkungen genutzt werden können.

Recht auf Löschung und Einschränkung

Sie haben gemäß Art. 17 DS-GVO ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO.

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsan­sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DS-GVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie gem. Art. 77 DS-GVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist (i.d.R. Landesämter bzw. der/die Landesbeauftragte für Datenschutz oder vergleichbare Institutionen | Eine Adressliste finden Sie hier).

Recht auf Export oder Übertragung Ihrer Daten

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DS-GVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden:

Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln.

Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Gemäß Art. 13 DS-GVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern diese in der Datenschutzerklärung nicht speziell genannt werden, gilt wie folgt:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen als betroffene Person einholen, dienen Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die Rechtsgrundlagen für

  • die Verarbeitung von Daten von Auftragsverarbeitern auf Grundlage eines sog. „Vertrages zur Auftragsverarbeitung“ geschieht auf Grundlage des Art. 28 DS-GVO
  • die Löschung von Daten sind Art. 17 und 18 DS-GVO
  • Ihr Recht auf Auskunft Art. 15 Abs. 1 DS-GVO
  • eine Verarbeitung in einem Drittland erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen gem. Art. 44 ff. DS-GVO

Unsere Erklärung zur Speicherdauer und Löschung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten von Ihnen als betroffene Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen, Richtlinien, Verordnungen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Zweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist (z.B. vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber) ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder zumindest gesperrt.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann sowohl postalisch als auch auf elektronischem Wege (bspw. per E-Mail) erfolgen, wenn uns ein Bewerber Informationen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die elektronisch zugesandten Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
Postalisch eingesandte Bewerbungen werden spätestens 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung vernichtet oder auf besonderen Wunsch an den Bewerber zurückgesandt.

Daten-Empfänger

Online-Formulare: Sofern diese aus organisatorischen Gründen nicht direkt an die interne Stelle in unserem Unternehmen adressiert werden, leiten mit Kundenkommunikation betraute Mitarbeiter unserem Unternehmen Anfragen oder sonstige Nachrichten, die bspw. per Online-Formular oder E-Mail bei uns eingehen, an die entsprechenden internen Stellen, die für die Verarbeitung der jeweiligen Anfrage zuständig sind, weiter.

Empfänger der beim Aufruf unseres Online-Angebots gespeicherten Zugriffs-Daten können der Webhosting-Anbieter, der Homepage-Administrator oder sonstige bzgl. der Homepage Verantwortliche im Unternehmen sein, sofern die Daten nicht im Vorfeld automatisch gelöscht oder anonymisiert wurden.

Darüber hinaus können personenbezogene Daten auch an Dritte übermittelt werden:

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DS-GVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat, für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DS-GVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person oder im Rahmen unseres berechtigten Interesses erforderlich ist. Durch die Einbindung Dienste Dritter werden zumindest die vom Browser gesendeten Informationen an diese übermittelt (s.u.). In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommene Hosting-Leistung dient der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Online-Angebots einsetzen.
Das Hosting und die mit dem Hosting direkt verbundene Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich in Rechenzentren, die sich im Geltungsbereich der EU Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 befinden, soweit in dieser Erklärung nicht etwas anderes angegeben wurde.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO i.V.m. Art. 28 DS-GVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. per Online-Formular) werden mit allgemein gebräuchlichen Verschlüsselungsstandards an uns übertragen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an Analyse, Optimierung sowie ökonomischen Betrieb unseres Online-Angebots i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO) implementieren wir teils „global“ (über alle Bereiche unseres Online-Angebots), teils nur an einigen Stellen unserer Online-Angebote Scripte/Produkte von Drittanbietern, um deren Inhalte und Services, wie bspw. Schriftarten, Videos oder Karten einzubinden (nachfolgend als Inhalte bezeichnet).

Dabei erhält der jeweilige Drittanbieter zumindest die IP-Adresse des Nutzers unseres Online-Angebots mitgeteilt. Die IP-Adresse ist i.d.R. technisch für die korrekte Darstellung von Inhalten erforderlich und wir bemühen uns nur solche Inhalte von Dritten einzubinden, die die IP-Adresse lediglich zur Bereitstellung der Inhalte verarbeiten. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass Drittanbieter zu Marketing-, Marktforschungs- oder für statistische Zwecke die Nutzerdaten, die der Browser der Webseitenbesucher übermittelt, verarbeiten. Die i.d.R. anonymisierten bzw. pseudonymisierten Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Online-Angebote, Besuchszeiten sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Online-Angebotes enthalten, als auch mit Informationen aus anderen Quellen zusammengeführt werden.

Online-Formulare

Besucher können über Online-Formulare (bspw. Kontaktformular, Bestellformular, Reservierungsformular, Buchungsformular, Terminkalender, o.ä.) auf der Webseite Nachrichten an den Verantwortlichen oder seine Mitarbeiter übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig geben, sofern im jeweiligen Formular nichts abweichendes vermerkt ist. Generell erheben wir nur die Daten, die wir zur reibungslosen Abwicklung oder Beantwortung einer Anfrage benötigen. Mit Absenden der Nachricht über ein Online-Formular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Online-Formular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DS-GVO. Die für die Benutzung des Online-Formulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind.

Profiling

Profiling findet durch uns standardmäßig nicht statt. Profiling kann jedoch dann stattfinden, wenn wir Google Analytics in Verbindung mit Google Adwords einsetzen. In diesen Fällen weisen wir beim ersten Aufruf unserer Webseite darauf hin und holen Ihr Einverständnis ein.

Stand der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01. November 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen. Diese Datenschutzerklärung von TOP Datenschutz wurde juristisch geprüft.